Samsung S27E500C Check

6.5
Nutzerbewertung Noch keine Bewertung! Test schreiben

Kurz und knapp:

PROS:
  • sehr guter Preis
  • gutes Bild
  • günstig in der Anschaffung

CONS:
  • Ergonomie nicht top
  • Ausstattung nicht up-to-date

Samsung S27E500C

Der 27 Zoll Preis-Knaller von Samsung

EUR 152,96

Bewertung

Der Samsung S27E500C ist ein gebogener Monitor mit Full-HD-Auflösung. Schnelle Reaktionszeiten und ein hochwertiges MVA-Panel legen ein breit gefächertes Spektrum an Einsatzmöglichkeiten nahe. Doch der günstige Anschaffungspreis von 250 € geht nicht spurlos an dem Produkt vorüber.

Ausstattung

Das kurvige Design des T-Standfußes folgt perfekt der des Bildschirmes, welcher eine 4000R-Wölbung vorzuweisen hat. Schwarz in Hochglanz ist die tragende Farbe des Gehäuses. Rückseitig an der rechten unteren Ecke angebracht, steht ein kleiner Joystick für die Navigation durch das OSD bereit. In vielerlei Hinsicht erinnert die schwache Ausstattung eher an einen Budget-Monitor. Treiber CDs mit der Software Magic Bright, ein VGA-Kabel und Netzstecker sowie Netzteil sind im Lieferumfang enthalten. Im Gegensatz zur gelungenen, schwungvollen Optik, macht das Produkt ergonomisch aber keine gute Figur. Nur der Neigungswinkel (Tilt) des Bildschirmes besitzt einen Spielraum von 22° – der Rest bleibt unbeweglich. Einen Recht einsamen Eindruck hinterlässt auch der Blick hinter das Gerät: Ein simpler HDMI-Eingang (Vers. 1.4) und ein D-Sub (VGA) befinden sich hier. Integrierte Lautsprecher fehlen, Audiosignale über HDMI können durch 3,5mm Klinke für Kopfhörer ausgegeben werden. Als Wandhalterung kommen Vorrichtungen für VESA 100×100 in Frage.

Bildqualität

Die maximale Bildauflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel im Format 16 : 9 mit einer Bildwiederholungsrate von 60 Hz und 16,7 Millionen darstellbaren Farben. Für einen Curved Monitor ist diese Auflösung auf 27 Zoll Bildschirmdiagonale recht ungewöhnlich. Samsung verbaut ein MVA-Panel mit einem beeindruckenden Kontrast von 3000 : 1. Die maximale Helligkeit der LED-Hintergrundbeleuchtung von 250 cd/m² gibt es für den Einsatz in geschlossenen Räumen genügend Reserven her. Auf Pulsweitemodulation zur Kontrolle der Leuchtintensität verzichtet der Hersteller und vertreibt dieses Produkt daher als Flicker Free und somit sehr augenschonend. Störende Spiegelungen, die bei ungünstigem Lichteinfall entstehen können, verhindert zudem eine spezielle Antireflexionsbeschichtung. Typisch für die VA-Technik ist gegenüber Twisted-Nematic-Displays ein deutlich gesteigerter Blickwinkel (178° / 178°) und eine sehr hohe Farbtreue. Diese Eigenschaften befähigen diesen Bildschirm, theoretisch, für den Einsatz von CAD- und anderen Grafikprogrammen. Nach Datenblatt ist die schnellste Reaktionswechsel von 4 ms (GtG) auch eine gute Nachricht für Spieler: Schlierenbildung dürfte auch dank des integrierten Overdrives kein nennenswertes Problem darstellen. Zwar existieren noch einige schnellere Modelle mit TN-Technik, aber dem Großteil der Spielergemeinde genügt eine solche Geschwindigkeit vollkommen – auch für flotte 3D-Shooter oder Racer. In Hinsicht der Bildqualität besticht der Monitor im Samsung S27E500C Check also durch hervorragende Grundeigenschaften.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein gekrümmter PC-Monitor ist momentan zwischen 200 bis 300 € so gut wie ausschließlich bei Samsung zu finden. Dementsprechend gibt es als echte Alternative zu diesem Bildschirm nur eine Variante in 24 Zoll aus eigenem Hause, die nur mit 190€ zu Buche schlägt. Oftmals ist in Geschäften auch ein identisches Modell mit dem Namen S27E510C zu finden. Auffällige Unterschiede auf dem Datenblatt sind keine auszumachen. Samsung selbst verkauft für ca. 300€ den minimal kostspieligeren S27D590C, ein ähnliches Angebot mit mehr Ausstattung, Zubehör und silbernem Standfuß. Ausnahme bei den Mitbewerbern: Der Curved Monitor Dell SE2716H für ungefähr 280€ verfügt über fast gleichwertige Merkmale mit 27-Zoll-Bildschirmdiagonale, VA-Panel, Lautsprechern und einer Reaktionszeit von 6 ms (GtG).
Die Preislage ist also momentan als sehr attraktiv und fair einzuschätzen.

Fazit

Der Samsung S27E500C geht aktuell bereits für nur ca. 250€ über die Ladentheke und hat dennoch keinen einfachen Stand gegenüber der Konkurrenz. Zocker finden nahe dieses Preisbereichs bereits erste 120-Hz-Geräte mit überlegener Schärfedarstellung. Die eingeschränkte Ergonomie wiederum dürfte manche Anwender für den Arbeitsbereich etwas abschrecken. Das gewichtigste Kaufargument bleibt der gebogene Bildschirm auf 27 Zoll in MVA-Technik mit sehr guten Darstellungseigenschaften. Trotz der eingeschränkten Ausrichtungsmöglichkeiten und kargen Ausstattung, ist dieses Angebot als gebogener Monitor durchaus sein Geld wert.

erstellt am 01.01.2016 | Bewertungssytem

 

Günstig und gut - der "Low-Budget-Curved-Monitor"!
6.5 Gesamt
Sehr gute Leistung für wenig Geld

Einer der besten Curved Displays in Sachen Preis/Leistung im niedrigen Preissegment!

Bildqualität
8
Ergonomie
4
Ausstattung
4
Preis/Leistung
10
Test schreiben

 

Samsung S27E500C

Der 27 Zoll Preis-Knaller von Samsung

EUR 152,96