LG 29UC97-S Check

7
Nutzerbewertung Noch keine Bewertung! Test schreiben

Kurz und knapp:

PROS:
  • hohe Bildschärfe
  • hohe Farbtreue dank IPS-Panel
  • geringe Reaktionszeit für ein IPS-Panel
  • Thunderbolt 2 Anschluss

CONS:
  • schlechte Ergonomie
  • hoher Stromverbrauch

LG 29UC97-S

Ein solider 29 Zöller zu einem guten Preis

Bewertung

LG präsentiert mit dem Curved Ultra Wide 29UC97-S den kleineren Bruder des 34UC97-S mit 29 Zoll Bildschirmdiagonale was 74 Zentimetern entspricht. Das verbaute gebogene AH-IPS Panel sorgt für detailreiche und natürliche Farben mit hohem Kontrast. Der Monitor kommt im 21:9 Kinoformat und einem stromsparenden LED Backlight. Das IPS Panel erreicht 99% sRGB-Abdeckung ab Werk und erlaubt einen Blickwinkel von 178°. Eine Besonderheit: Das Display ist auch speziell für den Mac geeignet.

Anschlussmöglichkeiten gibt es sehr viele: 2x HDMI, 1x DisplayPort sowie 2x Thunderbolt 2 Anschlüsse mit Daisy Chain Support – sowie 3.0 USB Ports. Mit dabei ist auch ein passendes HDMI Kabel. Dank der eingebauten Dual-Link-Up Funktion können zwei unterschiedliche Geräte im Verhältnis 1:1 an den Monitor angeschlossen werden. Dadurch lassen sich zwei komplett unterschiedliche Inhalte auf dem Curved UltraWide Monitor betrachten. Ein besonders nettes Feature ist der Dual Controller mit dem sich Dokumente ohne extra Übertragungsgerät übertragen lassen – dies ist allerdings nur möglich, wenn beide Geräte im gleichen Netzwerk sind. In unserem LG 29UC97-S Check sind vor allem die 7 Watt Lautsprecher positiv aufgefallen. Die Lautsprecher verfügen über die MAXX-Audio-Technologie welche für optimale Audioeffekte sorgt – der Sound kommt Cinema Surround-Sound echt nahe.

Für Multitasking besonders interessant ist der „4 Screen-Split“. Damit lassen sich mit nur wenigen Klicks verschiedene Fenster auf dem Bildschirm ohne Überlappungen anordnen. Vergrößert man eines der Fenster so werden die anderen automatisch angepasst. Damit kann man ohne Probleme in mehreren Excel-Dateien arbeiten oder Bilder mit Photoshop bearbeiten und gleich in einer PowerPoint Präsentation weiterverarbeiten ohne die einzelnen Fenster zu schließen oder zu minimieren.

Besonders interessant ist der Monitor dank seines Thunderbolt 2 Anschlusses für MAC-Nutzer. Vor allem professionelle Anwender verwenden gerne Appel Geräte zum Bearbeiten von Fotos oder Videos. Wichtig dabei ist es ein mac-optimiertes Peripherie-Gerät zu verwenden. Dafür ist der LG 29UC97-S besonders gut geeignet. Die komplizierte Verkabelung mit Hilfe von Adaptern entfällt kommt. Die integrierte Daisy-Chain Funktion erlaubte es große Datenmengen mit bis zu 20 Gbps zu übertragen – das ist bis zu 4 Mal schneller als mit USB 3.0. Achtung: Ein Thunderbolt-Kabel ist nicht im Lieferumfang dabei – dies muss separat erworben werden.

Fazit

Der LG 29UC97-S besticht durch seine gute Bildqualität und die MAC-Kompatibilität. Das IPS-Panel macht einen guten Job und liefert ein scharfes Bild mit guter Sättigung und Farbtreue. Lediglich die Ergonomie (der Curved Monitor lässt sich leider nicht drehen oder in der Höhe verstellen) sowie der hohe Stromverbrauch sind Kritikpunkte. Eine günstige Alternative ist der Samsung S27D590C – auch wenn er nur über eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll verfügt.

erstellt am 20.03.2015 | Bewertungssytem

 

Ein Ultra-Wide-Curved-Monitor für Mac-Fans und Grafiker!
7 Gesamt
Sehr guter 29 Zöller!

Der LG 29UC97-S besticht durch gute Bildqualität und die Kompatibilität zur MAC-Geröten. Das IPS-Panel macht einen guten Job - lediglich in Sachen Ergonomie hat LG etwas "versagt".

Bildqualität
6
Ergonomie
6
Ausstattung
8
Preis/Leistung
10
Test schreiben

 

LG 29UC97-S

Ein solider 29 Zöller zu einem guten Preis

Keine Kommentare bisher!

    Jetzt bewerten!

    0
    0
    0
    0
    Deine Gesamtbewertung 0