Dell U3415W Check

7.5
Nutzerbewertung Noch keine Bewertung! Test schreiben

Kurz und knapp:

PROS:
  • sehr gute Verarbeitung
  • gute Ergonomie
  • sehr gute Kontrastwerte
  • gute Bildqualität

CONS:
  • Farbtreue nicht sehr gut
  • relativ teuer
  • etwas dunkle Ecken

Dell U3415W

Ein solider 34 Zöller zu einem guten Preis

EUR 815,96

Bewertung

Der 21:9 Ultra Wide Monitor von Dell trägt das Präfix um im Namen welches für UltraSharp steht – also dafür, dass der Monitor sich an professionelle Anwender richtet die besonders viel Wert auf hohe Farbgenauigkeit, hohe Kontraste und gute Kalibrierungsfähigkeit legen. Dementsprechend teuer ist das Modell – mit rund 1000€. In dieser Preislage konkurriert der Monitor mit anderen High-End Geräten wie dem LG 34UC97 und dem Dell 2715Q.

Die Curved Monitore von Dell stehen für das gewisse Etwas. Auch der Dell U3415W verfügt über die von Dell gewohnt hohe Verarbeitungsqualität. Der Korpus ist recht dünn und die Bedientasten sind in das Gehäuse eingelassen, welche die „Dünnheit“ des Models nochmal unterstreicht. Die Tasten sind (für Dell unüblich) Touch-Tasten. Diese sind zwar sehr gut – aber dennoch ist die Bedienung über die gewohnten altmodischen Drucktasten angenehmer. Das Bedienungsmenu ist wie von Dell gewohnt einfach und übersichtlich. Das UI ist logisch aufgebaut und lässt so keine Wünsche offen.Wie andere Modelle von Dell verfügt der Dell U3415W Curved Monitor auch über einen Picture-By-Picture sowie einen Picture-In-Picture Modus mit dem man mehrere Eingangsquellen bequem nebeneinander betrachten kann.

Über Eingänge verfügt der Monitor auch mehr als genügend so ist ein Mini Display Port, sowie ein normaler DisplayPort sowie ein HDMI 2.0 Anschluss vorhanden. Damit lassen sich auch Bilder in 4K Auflösung mit 60 Hz übertragen. Die USB-Anschlüsse sind allesamt 3.0 – und damit zukunftssicher. Mit dabei sind auch zwei integrierte 9 Watt Lautsprecher – diese sind o.k. haben aber ein paar Schwächen im Bass und keinen wirklich guten Stereo-Sound. Ein direkter Klinkenanschluss ist auch vorhanden – so können Headsets oder externe Lautsprecher direkt am Curved Monitor angeschlossen werden.

Der Kontrastwert ist einer der besten den wir je gemessen haben bisher – bei einer Helligkeit von 75% (Standardeinstellung) haben wir eine Helligkeit von 328 cd/m² gemessen und ein Kontrastverhältnis von 730:1. Der Monitor hat im nicht-kalibrierten Auslieferungszustand eine wirklich gute Bildqualität. Die Pixeldichte liegt bei rund 110 PPI – reicht nicht ganz an die Pixeldichte von 4K Modellen heran – ist aber im normalen Bereich für QHD Displays. Der Dell U3415W Curved Monitor Check hat ergeben, dass das Modell 100% sRGB Abdeckung sowie 78% AdobeRGB im Werkszustand erreicht. Kalibriert man den Monitor so reicht es für 98% Adobe RGB-Abdeckung. Die Ausleuchtung ist ok, allerdings kommt es zu dunklen Stellen in den Ecken.

Fazit

Insgesamt kann man eine klare Kaufempfehlung für den Dell U3415W Ultra Sharp Monitor aussprechen – es ist einer der besten beschriebenen Curved Monitore bisher. Die gute Bildqualität und die gute Farbtreue machen ihn vor allem für professionelle Anwender interessant. Wer einen 21:9 Curved Monitor sucht und etwas mehr Geld ausgeben will kann bedenkenlos zum Dell U3415W greifen. Wer lieber etwas spart und dennoch nicht auf „curved“ verzichten will kann zum Samsung S27D590C greifen – dieser kostet unter 400 Euro.

erstellt am 20.03.2015 | Bewertungssystem

 

Einer der besten 21:9 Curved Monitore für professionelle Anwender - allerdings hat Qualität auch ihren Preis!
7.5 Gesamt
Großartig!

Der Dell U3415W besticht vor allem durch seine gute Bildqualität, Kontrast und Verarbeitung. Negative Punkte sind die schlechte Ausleuchtung und der relativ hohe Preis!

Bildqualität
6
Ergonomie
10
Ausstattung
8
Preis/Leistung
6
Test schreiben

 

Dell U3415W

Ein solider 34 Zöller zu einem guten Preis

EUR 815,96

Keine Kommentare bisher!

    Jetzt bewerten!

    0
    0
    0
    0
    Deine Gesamtbewertung 0